Auswahl eingrenzen
Produktart
  1. (16)
  2. (37)
  3. (2)
  4. (4)
  5. (4)
  6. (14)
  7. (2)
  8. (3)
  9. (9)
  10. (9)
  11. (4)
  12. (1)
  13. » mehr anzeigen
  14. « weniger anzeigen
Hersteller
  1. (47)
  2. (1)
  3. (4)
  4. (1)
  5. (5)
  6. (16)
  7. (3)
  8. (1)
  9. (2)
  10. (3)
  11. (2)
  12. (1)
  13. (6)
  14. (1)
  15. (1)
  16. » mehr anzeigen
  17. « weniger anzeigen
LED
  1. (31)
Raum
  1. (1)
  2. (73)
  3. (36)
  4. (9)
  5. (1)
  6. (9)
  7. (3)
  8. (3)
  9. (2)
  10. (17)
  11. (1)
  12. (1)
  13. (3)
  14. » mehr anzeigen
  15. « weniger anzeigen
Farbe der Leuchte
  1. (9)
  2. (1)
  3. (3)
  4. (13)
  5. (3)
  6. (5)
  7. (2)
  8. (2)
  9. (22)
  10. (13)
  11. (1)
  12. (38)
  13. » mehr anzeigen
  14. « weniger anzeigen
Farbe des Schirms
  1. (7)
  2. (20)
  3. (2)
  4. (44)
Material der Leuchte
  1. (27)
  2. (35)
  3. (6)
  4. (3)
  5. (10)
  6. (13)
  7. (2)
  8. » mehr anzeigen
  9. « weniger anzeigen
Material des Schirms
  1. (56)
  2. (16)
  3. (2)
Bauform
  1. (1)
  2. (1)
  3. (12)
  4. (2)
  5. (4)
  6. (2)
  7. (5)
  8. (2)
  9. (2)
  10. (43)
  11. (5)
  12. » mehr anzeigen
  13. « weniger anzeigen
Stilrichtung
  1. (15)
  2. (1)
  3. (1)
  4. (7)
  5. (1)
  6. (72)
  7. (6)
  8. » mehr anzeigen
  9. « weniger anzeigen
Lumen pro Flamme
  1. (1)
  2. (1)
  3. (3)
  4. (2)
Lichtfarbe (Kelvin)
  1. (12)
Fernbedienung
  1. (80)
Dimmbar
  1. (6)
  2. (72)
10 € - 395 €
395 €
10 €

Deckenleuchten IP44

94 Artikel

pro Seite
  1. 1
  2. 3
  3. 4

Gegen Spritzwasser geschützt: Deckenleuchten IP44

Außerhalb des Hauses sind Leuchten starken Beanspruchungen durch witterungsbedingte Phänomene wie Regen, Hagel und Frost ausgesetzt. Daher ist beim Einkauf stets auf die IP-Schutzart zu achten, welche angibt, wie gut die Leuchte gegen das Eindringen von Festkörpern und Flüssigkeiten geschützt ist. Meist reicht es, Deckenleuchten IP44 zu wählen – Partikel von mindestens einem Millimeter Durchmesser und Spritzwasser können dann keinen Schaden anrichten. Abhängig von der näheren Umgebung muss jedoch womöglich ein höherer IP-Schutz gegeben sein.

Deckenleuchten IP44 – zuverlässig bei Wind und Wetter

Deckenleuchten für außen beleuchten halboffene Eingangsbereiche vor Haustüren und Eingängen sowie Fassaden, Veranden und Carports. Überall dort, wo es einen überdachten Bereich auf dem Grundstück gibt, können die praktischen Lichtbringer zum Einsatz kommen. Eine beliebte Variante sind Einbauspots, die vom Vordach aus die Hauswände erhellen. Natürlich gibt es auch viele Aufbauleuchten für die Decke, besonders beliebt sind schlichte Klassiker in runden oder eckigen Formen, moderne Strahler für perfekt ausgerichtetes Licht und spezialisierte Ausführungen wie die besonders robusten Wannenleuchten. Der Korpus vieler Deckenleuchten IP44 besteht aus Edelstahl, der Lampenschirm in der Regel aus weißem Glas oder Kunststoff.

Kein anderes Leuchtmittel vereint so viele praktische Vorzüge wie LEDs. Daher nimmt die Auswahlmenge an LED-Deckenleuchten für außen beständig zu – bei den meisten handelt es sich um spritzwassergeschützte Deckenleuchten IP44. Die leuchtenden Dioden kommen mit einem Minimum an Energie aus, um die volle Leuchtkraft zu entfalten. Außerdem halten handelsübliche Leuchtdioden zwischen 20.000 und 50.000 Betriebsstunden und somit wesentlich länger als alle anderen Lampen. Ihr Licht erscheint sofort beim Einschalten in ganzer Schönheit und flackert weder im Dauerbetrieb noch bei Stößen und Vibrationen. Eine Deckenleuchte IP44 ist im Normalfall auch fürs Badezimmer geeignet. Um Gefahren durch eine zu enge Nähe von elektrischem Strom und Wasser auszuschließen, ist hierbei unbedingt auf die normierten Schutzbereiche zu achten, die das Bad in vier Zonen unterteilen! Als Material sind Chrom, Nickel, Aluminium, Glas und Kunststoff verbreitet: Ob Deckenleuchte oder Wandleuchte – das Design der meisten Badleuchten greift die hygienische Atmosphäre der privaten Wellness-Oase auf.

Sensor-Deckenleuchten IP44

Besonders praktisch sind Deckenleuchten mit Bewegungsmelder – sie schalten sich immer dann selbsttätig ein, wenn jemand in den vom Erfassungswinkel und der (voreingestellten) Reichweite des Sensors definierten Bereich eintritt. Nach einer Zeitspanne in gewünschter Dauer schalten sich die Deckenleuchten IP44 mit Bewegungssensor automatisch wieder aus, sofern keine neuen Bewegungen registriert werden. Auf diese Weise erhöht sich der Bedienkomfort ungemein – zudem sinken die Stromkosten! Basis für die faszinierende Technologie ist die infrarote Strahlung (Wärmestrahlung), die jedes menschliche Wesen von seiner Umgebung unterscheidet. Die genutzten Wellenlängen des elektromagnetischen Spektrums liegen neben denjenigen des sichtbaren roten Lichts. Bei Lampe.de können Sie auch hochwertige Stehleuchten und Wandleuchten mit Bewegungsmelder kaufen.