Auswahl eingrenzen
Produktart
  1. (1)
  2. (2)
Hersteller
  1. (1)
  2. (2)
LED
  1. (3)
Raum
  1. (1)
  2. (2)
Farbe der Leuchte
  1. (1)
  2. (2)
Farbe des Schirms
  1. (2)
  2. (1)
Material der Leuchte
  1. (3)
Material des Schirms
  1. (3)
Bauform
  1. (3)
Stilrichtung
  1. (2)
  2. (1)
Lumen pro Flamme
  1. (3)
Lichtfarbe (Kelvin)
  1. (2)
  2. (1)
Fernbedienung
  1. (3)
Dimmbar
  1. (1)
  2. (2)
53 € - 74 €
74 €
53 €

Einbaustrahler Edelstahl

3 Artikel

pro Seite

Einbaustrahler aus Edelstahl moderne Multitalente

Einbaustrahler finden sich in Zimmerdecken, Wänden und Fußböden. Außerdem können sie als Möbelleuchten verwendet werden, z. B. in Kleiderschränken und Vitrinen. Grundsätzlich sollte jedoch stets auf die Brandschutzsymbole geachtet werden. Sowohl Halogenlampen, welche im laufenden Betrieb eine große Hitze entwickeln können, als auch LEDs kommen als Leuchtmittel zum Einsatz. Einbaustrahler aus Edelstahl mit der entsprechenden IP-Schutzart gegen Festkörper und Wasser können auch als Badlampen und zur Beleuchtung von Wegen, Grundstück und Garten verwendet werden.

Leuchtmittel für Edelstahl-Einbaustrahler

Im Wesentlichen kommen für Einbaustrahler aus Edelstahl Niedervolt- und Hochvoltlampen mit Halogen sowie LEDs als Leuchtmittel in Frage. Niedervolt-Halogenstrahler erfordern einen Transformator, der die Netzspannung von 230V in die jeweilige Schutzkleinspannung (meistens 12V) verwandelt. Sie halten dafür im Allgemeinen aber deutlich länger. Außerdem benötigen sie in der Regel eine geringere Mindesteinbautiefe und bieten zudem (je nach Modell, Betriebsdauer und eventuellem Hitzestau in der direkten Umgebung) den Vorteil einer niedrigeren Hitzeentwicklung. Nachteilig kann es sein, dass sie mit weniger Dimmern kompatibel sind als Hochvolt-Lampen. Welche Variante für Ihre Einbaustrahler aus Edelstahl besser ist, lässt sich aber nicht pauschal sagen, sondern hängt von den konkreten Details des Einzelfalls ab. LED-Einbaustrahler haben im Vergleich mit Halogenlampen zwar eine etwas schlechtere Farbwiedergabe, sind aber hinsichtlich aller weiteren Kriterien vorteilhaft: Sparsamer Energieverbrauch, kaum Hitzeentwicklung, lange Lebensdauer, kompakte Abmessungen und flackerfreies Licht, um nur einige zu nennen, sind klare Vorzüge der modernen Lichttechnik. Auch für LED-Strahler besteht eine konkrete Mindestanforderung für die Einbautiefe.

Die richtigen Einbaustrahler aus Edelstahl

Viele Einbauleuchten ragen allenfalls einige Zentimeter aus der Decke oder Wand hervor, sodass sie eine sehr elegante Beleuchtungslösung darstellen, die leicht sauber zu halten ist. Ihre sichtbare Oberfläche kann glänzend oder matt (gebürstet) sein. Es gibt viele Ausführungen, die gezielt in die gewünschte Richtung schwenkbar sind. Auch mehrflammige Modelle können wir Ihnen in ergiebiger Vielfalt anbieten. In Feuchträumen wie dem Badezimmer und im Außenbereich kann es erforderlich sein, dass die Einbaustrahler IP65 als Schutzgrad aufweisen: In diesem Fall sind sie staubdicht und gegen Strahlwasser geschützt (2. Ziffer). Beachten Sie beim Einkauf, dass Einbaustrahler aus Edelstahl und anderen Materialien wie Aluminium und Glas im 3-er, 5-er oder 10er-Set oftmals deutlich günstiger sind. Auch wenn Sie Einbaustrahler für außen suchen, sind Sie im Lampe.de-Onlineshop richtig. Alle unsere Artikel haben wir sorgfältig ausgesucht nur ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis stellt unsere anspruchsvollen Kunden in ganz Deutschland zufrieden.