Auswahl eingrenzen
Produktart
  1. (1)
  2. (1)
  3. (1)
Hersteller
  1. (1)
  2. (1)
  3. (1)
LED
  1. (3)
Raum
  1. (1)
  2. (1)
  3. (1)
  4. (2)
Farbe der Leuchte
  1. (1)
  2. (1)
  3. (1)
Farbe des Schirms
  1. (1)
Material der Leuchte
  1. (1)
  2. (3)
Bauform
  1. (2)
Stilrichtung
  1. (3)
Lumen pro Flamme
  1. (1)
Fernbedienung
  1. (3)
Dimmbar
  1. (2)
34 € - 126 €
126 €
34 €

Bilderleuchten LED

3 Artikel

pro Seite

Bilderleuchten mit LED: Vorteile durch moderne Lichttechnik

Damit Gemälden und anderen Kunstwerken an der Wand stets die ihnen gebührende Aufmerksamkeit zukommen kann, indem der Betrachter alle Details wahrnimmt, gibt es spezielle Display- bzw. Bilderleuchten. Halogenlampen haben zwar die beste Farbwiedergabe, für empfindliche Kunstwerke sind Bilderleuchten mit LED jedoch langfristig besser. Denn sie senden keine energiereiche UV-Strahlung aus und werden nicht so heiß, wodurch Farben und Leinwand weniger beansprucht werden. Ihr äußerst geringer Stromverbrauch ist ein weiterer Vorteil von LED-Bilderlampen.

Hoch funktionale Bilderleuchten mit LED

Bei den meisten Bilderleuchten handelt es sich um Wandleuchten, die oberhalb der zu beleuchtenden Fläche angebracht werden. Sie zeichnen sich durch einen breiten Lichtkegel aus, der sämtliche Details gezielt ins rechte Licht rückt. Ihr Design ist schlicht und funktional, damit sie dezent in den Hintergrund treten und nicht von dem Bild ablenken. Hier offenbart sich ein weiterer entscheidender Vorzug, den es mit sich bringt, wenn Bilderleuchten LED-Leuchtmittel verwenden. Denn von allen Lampen haben diese die geringsten Abmessungen, was besonders schlanke Bauweisen möglich macht. Bilderleuchten aus Messing, Chrom, Edelstahl und anderen Metallen sehen schick aus und sind sehr stabil. Die zweite verbreitete Variante sind Klemmleuchten, die direkt am Kunstwerk angebracht werden. Grundsätzlich ist es auch möglich, schwenkbare Deckenstrahler zur Bildbeleuchtung zu benutzen.

Welche LED-Bilderleuchten sind die richtigen?

Ursprünglich wurden Leuchten für Bilder hauptsächlich in Galerien und Museen, sowie als Displayleuchten in der Werbung verwendet. Mittlerweile finden sie sich aber auch in immer mehr Wohnräumen. Sie setzen nicht nur das Kunstwerk in Szene, sondern liefern gleichzeitig einen stimmungsvollen Lichtakzent, der das Grundlicht der Deckenleuchte ergänzt. Häufig werden mehrere LED-Bilderleuchten im durch die Reihung der Bilder an der Wand bestimmten Abstand nebeneinander angebracht. Nicht nur die Wohnräume, auch lange Flure gewinnen durch perfekt angeleuchtete Bilder an Atmosphäre; ebenso werden LED-Bilderleuchten gerne als Treppenhauslampen genutzt, sofern entsprechend viel Platz vorhanden ist. Ob Wandleuchte oder Klemmleuchte – zahlreiche Modelle finden außerdem als Spiegelleuchte Verwendung. Schauen Sie sich in Ruhe im großen Lampe.de-Onlineshop um – hier finden Sie die richtige Bilderleuchte mit LED für jeden Geldbeutel und jeden Einrichtungsstil. Ebenso bieten wir Ihnen klassische und moderne Leuchten aller Art als perfekte Ergänzung an, beispielsweise LED-Tischleuchten, LED-Deckenleuchten und LED-Pendelleuchten.