Dimmer

Drehdimmer

Dimmer © Dainis Derics/Shutterstock.com

Mit einem Dimmer lässt sich die Helligkeit von Lampen und Leuchten gezielt einstellen. Die Veränderung erfolgt entweder in voreingestellten Intervallen, was besonders bei Touchdimmern sinnvoll ist, oder stufenlos.

Richtig dimmen

Die Wahl eines geeigneten Dimmers hängt grundsätzlich vom Leuchtmittel, und meist auch vom Hersteller der Leuchte ab, denn die Vielfalt an verschiedenen Dimmtechniken und dimmbaren Lampen ist riesig. Achtung: Eine inkompatible Kombination kann den Dimmer und die Leuchte zerstören!

Dimmen im LED-Zeitalter

Nur als dimmbar gekennzeichnete LED-Lampen können gedimmt werden, und bei der Auswahl eines geeigneten Dimmers muss man schon genau hinschauen; im Zweifelsfall sollte man den Hersteller der Leuchte kontaktieren und sich ein Modell empfehlen lassen. Das Dimmen von LEDs ist zwar recht kompliziert, da einheitliche Standards fehlen, aber viele neue LED-Leuchten haben dafür gleich einen integrierten Dimmer an Bord! Zudem eröffnet das neuartige Leuchtmittel neue Möglichkeiten zum Dimmen, über die nicht nur die Helligkeit, sondern auch die Lichtfarbe eingestellt werden kann.