GS-Zeichen

GS Zeichen

GS Zeichen © Ildo Frazao/Getty Images International

Was bedeutet das GS-Zeichen?

Das GS-Zeichen steht für „geprüfte Sicherheit“. Es zeigt an, dass ein Produkt dem Geräte- und Produktsicherheitsgesetz entspricht. Dieses sichert, dass Konsumenten diese Produkte nutzen können, ohne dass ihr Leben oder ihre Gesundheit in Gefahr sind. Das GS-Zeichen ist nur für Produkte, die verwendungsfertig sind, beispielsweise Lampen oder Lichterketten. Sie müssen nach dem Kauf nicht erst noch vom Nutzer zusammengebaut werden.

Wer vergibt und kontrolliert das GS-Zeichen?

Es darf ausschließlich von offiziellen Stellen, wie dem VDE oder TÜV, vergeben werden. Damit die Richtlinien stetig erfüllt sind, werden regelmäßig die Produktionsstätten kontrolliert. Zudem wird ständig geschaut, dass Produkte dem geprüften und sicheren Musterstück entsprechen.

Ist das GS-Zeichen Pflicht?

Nein – das GS-Zeichen ist ein freiwilliges Prüfzeichen, welches jedoch den gesetzlichen Bestimmungen des Produktsicherheitsgesetzes unterliegt. Nur wenn die jährliche Prüfung der Produkte fehlerfrei ist, darf das Zeichen genutzt werden. Werden sie nicht mehr erfüllt, verliert das GS-Zeichen seine Gültigkeit und darf nicht weiter genutzt werden.

Das GS-Zeichen zeigt also an, dass ein Produkt sicher in seiner bestimmungsgerechten Verwendung ist.