Light Deals  12% Extra-Rabatt auf Aktionsprodukte
Code: LIGHT
Top-Deals ansehen
info

Homestory mit Julia Weiss – Zu Besuch in ihrem norddeutschen Backsteinhaus

 
pinterest
whatsapp
mail-arrow
Homestory mit Julia Weiss – Zu Besuch in ihrem norddeutschen Backsteinhaus
 

“Hell, minimalistisch mit warmen und gemütlichen Akzenten” – so beschreibt Julia Weiss alias Juliasweisshome ihre Ruheoase, in der sie ihr Familienleben genießt. Der Weg zum Traumhaus war gar nicht so einfach: Vor einigen Jahren kaufte die Familie das typisch norddeutsche Backsteinhaus und renovierte es aufwendig – vieles davon in Eigenleistung. Gelohnt hat es sich allemal! Julia hat für uns ihre Türen geöffnet und uns einen Einblick in ihr familiäres Eigenheim gewährt. Wie sie es schafft, mit neuen Ideen einen gemütlichen Rückzugsort zu schaffen, hat Julia uns in einem Interview verraten.

Zuhause in Julias Backsteinhaus: Harte Schale, weicher Kern

Von außen spiegelt das rote Backsteinhaus die typische Bauweise norddeutscher Häuser wider – robust, aber mit gelebter Gemütlichkeit. Im Innern zeigt uns Julia ihr helles Interieur, das sich stilistisch zwischen skandinavischem und klassischem Design einordnen lässt.

Rotes Backsteinhaus mit Terrasse
©instagram.com/juliaweisshome/
Helles Interior

Minimalismus, helle Farben und organische Formen machen den skandinavischen Wohnstil so beliebt. In Skandinavien möchte man den langen, dunklen Tagen entgegenwirken, indem man viele gemütliche Lichtquellen einsetzt, um die dunkle Winterzeit zu überstehen. Die Sonnenstrahlen werden durch große Fenster eingefangen, helle Farben schaffen ein harmonisches Ambiente.

“Ich liebe unseren offenen Küche-/Wohnbereich, denn tagsüber füllt sich der Raum mit so viel Tageslicht, sodass eine ganz besondere Atmosphäre entsteht. Das war auch einer der Gründe, warum wir uns damals für dieses Haus entschieden haben.”

Die skandinavisch angehauchten Designs mixt Julia gekonnt mit den funktionellen Elementen der klassischen Einrichtung. Hier stehen Möbel im Fokus, die durch ihre Langlebigkeit und Qualität glänzen. Anstatt auf kurzweilige Trends setzt Julia auf Design und zeitlose Klassiker.

Schlafzimmer in Beigetönen
©instagram.com/juliaweisshome/
Wohnzimmer mit Blick auf das Esszimmer

Einrichten mit Naturtönen

Wer Julias Instagram-Profil verfolgt, wird schnell feststellen, dass sie in ihrem Zuhause gern mit Naturtönen arbeitet. Julia, woher nimmst du Inspiration?

Große Inspirationsquellen sind für mich Instagram, Pinterest und Interior-Zeitschriften. Viele Ideen entstehen aber auch aus dem Nichts in meinem Kopf, besonders bei DIY liebe ich es, der Kreativität freien Lauf zu lassen.”

Naturtöne eignen sich besonders gut, um Räume heller wirken zu lassen und optisch zu vergrößern. Beliebte Naturtöne in Julia’s Zuhause sind:

  • strahlendes Weiß oder gedecktes Perlweiß,
  • cremefarbene und zarte Beigetöne,
  • elegantes Grau.

Die ruhigen, unaufdringlichen Farbakzente rundet Julia mit Möbeln aus Naturmaterialien ab. Der rustikale Massivholztisch im Esszimmer bietet Platz für die ganze Familie und erzeugt ein natürliches Raumklima. Dass Julia ein gutes Auge für Details hat, beweist sie mit ihrer Auswahl an skandinavisch angehauchten Leuchten. Den Couchtisch aus Marmor hat Julia mit einer eleganten Kugellampe dekoriert.

Couch mit Kugelleuchte
©instagram.com/juliaweisshome/
Hell eingerichtetes Wohnzimmer

Persönlich und einzigartig: Das sind Julias Interior-Lieblinge

Ihre drei Lieblings-Pieces zu nennen, findet Julia gar nicht so einfach.

“Interior ist für mich viel mehr als nur Einrichtung und Deko. Es ist der Ausdruck eigener Persönlichkeit, Kreativität und Geborgenheit. Mit Farben, verschiedenen Texturen und abgestimmten Möbeln kann man sich einen Ort erschaffen, an dem man sich wohlfühlt und immer wieder gerne zurückkehrt – ein Zuhause eben.”

Ihr klassisches Wohnkonzept kombiniert sie daher mit individuellen Schätzen, die ihrem Zuhause eine persönliche Note geben. Diese drei Einrichtungsgegenstände haben für sie eine besondere Bedeutung:

Tassen aus Portugal

1. Das handgemachte Geschirr und die Vasen, die sie in einer Keramikfabrik in Portugal gekauft hat, sind für Julia etwas ganz Besonderes:

“Es sind absolute Unikate und jedes Teil sieht einzigartig aus. Es erinnert mich jeden Tag an die schöne Küste der Algarve.

2. “Dann wäre da noch das große 2×1 Meter Bild, welches ich für unser Wohnzimmer selbst gemalt habe. Es ist in beige-creme Farbtönen gehalten und erhält durch die Spachteltechnik, die ich angewendet habe, eine dreidimensionale Wirkung. Vom Motiv her erinnert es an die Gischt der Wellen an einem Strand. Auf dieses Bild bin ich besonders stolz.”

3. Auch die höhenverstellbare Pendelleuchte Verbania zählt zu Julias Lieblingen:

“Das Design ist einfach wunderschön und die Lichtstimmung sehr gemütlich. Unser Essbereich kommt dadurch sehr schön zur Geltung.”

Heimeligkeit ist Julia im Esszimmer besonders wichtig, denn hier spielt sich der Großteil ihres Familienlebens ab:

“Es wird zusammen gegessen, gelacht, erzählt, auch die Kinder verbringen hier gern Zeit und machen ihre Hausaufgaben oder malen Bilder aus. Das Licht der Pendelleuchte verleiht diesem Bereich noch mehr Gemütlichkeit und auch optisch ist die Leuchte ein schönes Highlight.”

Draußen setzt Julia auf Korb- und Papierlampen

In ihrem traumhaften Garten hat sich Julia eine Wohlfühloase mit Tropen-Flair geschaffen.

“Wir haben die Terrasse mit schönen Loungemöbeln, Liegen und vielen Palmen eingerichtet – ein kleines Urlaubsparadies für Zuhause.”

Gartenlounge mit Liegestühlen und Korblampen
©instagram.com/juliaweisshome/
Wintergarten mit Papierlampen

“Vom März bis zum späten Herbst verbringen wir hier sehr viel Zeit. Morgens wird hier gern gefrühstückt, nachmittags Kaffee getrunken und abends kann man wunderbar den Sternenhimmel betrachten”.

Auch im Garten setzt Julia auf Naturmaterialien: Beim Anblick der geflochtenen Lampenschirme aus Rattan freut man sich auf den nächsten Strandurlaub. Abends erzeugen die Lampenschirme im Boho Style gemütliche Lichteffekte. Die Papierlampen leuchten abends besonders schön und sind im Garten ein echter Hingucker und sind gut vor Regen geschützt!

Ganz fertig ist die Terrasse aber noch nicht – Julia hat hier noch große Pläne:

“Als Nächstes steht die Erweiterung der Terrasse auf dem Plan. Hier möchten wir eine Holzterrasse an die bestehende Terrasse anbauen und den Traum von einer Outdoorküche verwirklichen.”


Auf das Ergebnis sind wir total gespannt!

Neueste Artikel