Nordic Living: Heimelige Wohninspiration

Der Nordic Living-Trend ist in aller Munde. Instagram, Pinterest und Co. sind eine wahre Schatzkiste, wenn es um Inspiration zum Thema nordisch Einrichten geht. Viele Interior-Blogger gewähren dort Einblicke in ihren skandinavischen Wohnstil. Eine davon ist Melina Menz. Auf ihrem Instagram-Profil “hejmelig” nimmt sie ihre Follower mit auf Reisen in die faszinierenden nordischen Länder, lässt sie an ihren schönsten Hygge-Momenten teilhaben und zeigt eindrucksvoll, wie man die skandinavische Kultur ins eigene Zuhause einziehen lassen kann. Wir haben uns Melinas Nordic Home genauer angeschaut und konnten ihr einige Einrichtungstipps entlocken – für alle, die den nordischen Wohnstil genauso lieben wie sie.

Zuhause bei Interior-Bloggerin Melina

Das ist Melina Menz. Die 29-jährige Interior-Bloggerin lebt mit ihrem Verlobten und ihren 2 drolligen Dackeln Poldi und Frieda im beschaulichen Landau in der Pfalz. Melina ist unsere Inspirationsquelle Nummer eins, wenn es um das Thema Nordic Interior geht. Ihre Liebe zum skandinavischen Einrichtungsstil ist mit ihren Reisen in die nordischen Länder gewachsen, denn sie liebt “anderswo” genauso wie “zuhause”.

Bei ihren Urlauben hat es Melina nicht nur die atemberaubende Natur angetan; ihr Herz schlägt auch für die vielen Details der skandinavischen Einrichtung. Die Eindrücke saugt sie zum Beispiel in Cafés im norwegischen Nordland oder den typisch nordischen hyggeligen Ferienhäusern direkt am Wasser auf. Wir haben das Gefühl, sie fährt mit einem kleinen Koffer hin und kommt mit vielen großen wieder: Bis oben hin vollgepackt mit Hygge-Accessoires, dem einen oder anderen skandinavischen Wohnmagazin und Geschichten von der Natur, den Menschen und der Kultur Skandinaviens, von der sie leicht ins Schwärmen gerät.

Erst WURDE die 29-Jährige inspiriert – nun ist sie selbst zur Inspirationsquelle für so viele Nordic Living-Fans geworden. Ihre Begeisterung für den skandinavischen Wohnstil teilt sie täglich bei Instagram und auf ihrem Blog. Jeder Post ist eine kleine Liebeserklärung an Skandinavien. Wir alle können glücklicherweise daran teilhaben, wie sie ihre wunderschöne Wohnung im nordischen Stil gestaltet und Ideen und Anregungen für das eigene nordische Zuhause mitnehmen. 

Was macht den nordischen Wohnstil aus?

“Immer wieder bin ich beeindruckt von der Stilsicherheit der Skandinavier. Sie bleiben immer wieder ihrer Linie treu und erschaffen so einen unverkennbaren Stil.”

Aber was ist für Melina eigentlich typisch skandinavisch?

“Für mich sind es definitiv Designklassiker. Die Nordlichter investieren sehr gerne in solche Designklassiker und das auch schon viel länger als wir übrigen Europäer. Das Gefühl ein gemütliches und schön eingerichtetes Zuhause, mit Designklassikern, schwappt erst seit kurzer Zeit auf uns über und die Skandinavier machen es uns perfekt vor! Eine schöne und stimmungsvolle Leuchte oder auch ein bekannter Stuhl dürfen in einem skandinavischen Zuhause nicht fehlen.”

Ihre drei Lieblings-Pieces aus der Wohnung sind das alte Sideboard, ein Erbstück ihrer Mama,  das aktuell in ihrem Schlafzimmer Platz findet, die schwarze AJ Tischlampe von Louis Poulsen und ihre vier Stühle CH24 von Carl Hansen.

Nordisch wohnen: Das darf nicht fehlen

✓ freundlicher Gesamteindruck
✓ viele indirekte Lichtquellen
✓ Designklassiker
✓ klare Formen
✓ klares Farbkonzept

Nordische Lampen

Wer sich in Melinas Instagram Profil verliert, der wird schnell feststellen, wie wichtig der 29-jährigen die richtige Beleuchtung in ihrer Wohnung ist. Jeder Raum zählt gleich mehrere Lichtquellen – allesamt im stimmigen nordischen Stil. Melina verrät uns: Auch ihre Schwäche für skandinavische Leuchten hat sie bei ihren Urlauben im hohen Norden entwickelt.

“Bei den Skandinaviern dürfen kleine Lichtquellen, die überall in der Wohnung verteilt werden, nicht fehlen. Denn indirekte und stimmige Lichtquellen tragen unglaublich dazu bei, dass man sich noch wohler und heimeliger fühlt.”

Wenn du dich auf eine kleine Roomtour bei Melina begibst, findest du bei ihr viele typisch nordische Leuchten aus unserem Onlineshop, allesamt wie gemacht für einen skandinavisch inspirierten Einrichtungsstil, zum Beispiel 

Über Nordlux Leuchten

Nordlux ist ein dänischer Leuchtenhersteller mit Sitz in Aalborg. Hinter der brand “Design For The People” verbirgt sich ein erstklassiges Designerteam, das seit 1977 zeitlose illuminierte Designprodukte entwickelt. Wie kein zweiter Hersteller spricht Nordlux die skandinavische Formensprache. Fortschrittlich im Design wie auch in Sachen Technik ist Nordlux unser Geheimtipp, wenn es um skandinavische Leuchten zu erschwinglichen Preisen geht. Nordlux begeistert mit innovativen, aufregenden Designs und macht sie durch die attraktive Preisgestaltung für jeden zugänglich. Wenn neue Leuchten der dänischen Marke in unser Sortiment aufgenommen werden, freuen wir uns immer wieder riesig, dir eine große Auswahl an Leuchten im authentischen nordischen Stil präsentieren zu dürfen. Wir haben für dich unsere Lieblingsleuchten von Design For The People by Nordlux zusammengestellt. Welche gefällt dir am besten?

Design For The People by Nordlux Glossy Tischleuchte | Nordlux Milford Tischleuchte | Nordlux Christina Tischleuchte | Nordlux Strap Stehlampe Weiss | Nordlux Strap Stehleuchte Schwarz

Über Louis Poulsen Designerleuchten

Louis Poulsen zählt zu den weltweit wohl bekanntesten Marken für Designerleuchten. In enger Zusammenarbeit mit Ikonen wie Arne Jacobsen, Poul Henningsen, Louise Campbell oder Verner Panton lässt der dänische Leuchtenhersteller seit 1874 einen architektonischen und dekorativen Designklassiker nach dem anderen entstehen. Jede Leuchte ist zweifelsohne ein Produkt leidenschaftlicher Handwerkskunst. Bei Louis Poulsen trifft skandinavische Leichtigkeit auf exklusive Lichtarchitektur. Zu den obersten Maximen der Marke gehört es, mit ihren Leuchten eine heimelige Atmosphäre im Raum zu schaffen, in der die Menschen sich wohlfühlen. Jedes Designprodukt harmoniert mit seinem Drumherum und leistet seinen Beitrag dazu, den Raum zu gestalten: Mit einladendem, sanften Licht und herausragendem Design.

Genau solche Einrichtungselemente sind es, die das Nordic Living in Melinas Augen ausmachen. Zu Melinas liebsten Designklassikern zählt übrigens auch ein Produkt der dänischen Marke Louis Poulsen: Die Louis Poulsen AJ Tischleuchte in klassischem Schwarz. 

Nordische Wohnaccessoires: die textile ro-Kollektion

Durch ihre vielen Reisen in das norwegische Nordland und die unberührte Natur Islands inspiriert, hat Melina sich kurzerhand dazu entschlossen gemeinsam mit textilwerk, einem Shop für Heimtextilien, eine eigene Kollektion mit nordischen Wohnaccessoires herauszubringen. “ro” heißt das Textil-Sortiment, in der die 29-Jährige Momentaufnahmen aus der nordischen Natur auf Einrichtungsaccessoires überträgt. Und tatsächlich: Die Kissen- und Bettbezüge, Servietten und Gardinen sprechen die Sprache der Natur. In “Wasser”, “Horizont”, “Boden” oder “Berge”, wie sie die Motive treffenderweise getauft hat, erkennt man sofort die Naturwunder des hohen Nordens wieder. 

Wenn wir darüber nachdenken, wie die Idee zur ro-Kollektion in Melinas Kopf gereift ist, dann haben wir vor Augen, wie sie auf der Terrasse einer landestypischen Rorbu, einer norwegischen Fischerhütte, steht und auf die schroffen Felswände blickt, die in den Lofoten aus dem Atlantik ragen; wie sie den Moment bewusst genießt, alle Eindrücke tief in sich aufsaugt, die Augen schließt und die Bilder vor ihrem inneren Auge für immer abspeichert – eine unzerstörbare Speicherkarte voll mit wundervollen, atemberaubenden und unverfälschten  Momentaufnahmen vom Leben mit seiner unberührten Natur. Magie pur. 

Melinas Lieblingsmotive aus der ro-Kollektion

“Aus meiner ro-Kollektion mag ich am liebsten die Wiesenkerbel oder das Horizont-Motiv. Die Wiesenkerbel erinnert mich an einen wunderschönen Moment, in dem ich in Hennigsvær in Nordnorwegen am Strand stand und eine Wiesenkerbel gepflückt habe. Horizont dagegen ist genau der Moment, wenn man auf das Meer hinausschaut und ganz bei sich ist. Der Moment, in dem sich Himmel und Meer treffen.”

ro, das ist ein Stück Skandinavien für die heimischen Wohnräume. Der Name steht für Ruhe und Gelassenheit – eine Tugend, die gerade in diesen schnelllebigen Zeiten immer mehr an Bedeutung zu gewinnen scheint. Brauchst auch du ein bisschen mehr “ro” zuhause?

Wohnzimmer nordisch gestalten

Melina hat auch ihr Wohnzimmer nordisch gestaltet. Naturtöne und Beige bilden eine ruhige Basis, Akzente setzt die Interior-Bloggerin gerne auch einmal mit schwarzen oder weißen Dekoelementen oder Leuchten-Klassikern.

Nordisches Schlafzimmer

So sieht Melinas nordisches Schlafzimmer aus: 

Die besten Skandi Living-Magazine

Zum Schluss haben wir noch ein paar Tipps für dich, die uns Interior-Bloggerin Melina verraten hat, nämlich ihre liebsten Wohnmagazine. So kannst du dir skandinavische Wohn-Inspiration holen, auch wenn du gerade nicht dorthin reisen kannst, um Land und Leute kennenzulernen.

“Ich mag total gerne die Nytt Rom. Die gibt es jedoch nur auf Norwegisch. Die Bolig Liv, die es nur in Dänisch gibt, ist etwas verspielter. Aber genau das mag ich an der Zeitschrift eben. Seit einem guten Jahr gibt es aus dem Bo Bedre Verlag die deutsche Scandinavian Living, die wirklich auch ganz toll ist.”