Lichtideen für eine Leseecke

Gemütliche Lesestunden © KatarzynaBialasiewicz/ Getty Images International

Was gibt es schöneres, als sich mit einer Tasse Tee, eingekuschelt in eine Decke, stundenlang in einem Buch zu verlieren? Am besten geht das natürlich an deinem Lieblingsplatz: einer gemütlichen Leseecke

Für die Gestaltung deines persönlichen Rückzugsorts braucht es vor allem einen bequemen Sessel oder Sitzsack und natürlich auch das passende Licht zum Schmökern!

Kimbolton Bogenlampe LED
Shoppen

Donna Deckenfluter mit Lesearm
Shoppen

Yuruyacu Wandleuchte LED
Shoppen

Josbo Stehleuchte
Shoppen

Upiano Wandleuchte
Shoppen

Tilton Tischleuchte
Shoppen

Leseecke einrichten: Finde den passenden Platz

Eine Leseecke braucht zum Glück nicht viel Platz. Schon der kleinste Winkel in deinem Zuhause lässt sich in wenigen Schritten zu einer Leseecke umfunktionieren. Alles was du dafür brauchst, ist eine gemütliche Sitzgelegenheit wie einen Lesesessel, vielleicht ein Bücherregal, in dem du die Bücher griffbereit hast, und natürlich eine Leselampe, damit du auch in den dunklen Abendstunden nicht auf das Lesevergnügen verzichten musst.

Dyce Tischleuchte | Shiburg Tischlampe | Jobso Stehleuchte

Einrichtungsideen für die Gestaltung deiner Leseecke

Hast du eine breite Fensterbank? Perfekt! Gepolstert mit ein paar Dekokissen und einer dicken Decke hast du direkt einen idealen Ort für deine Leseecke. Der Platz am Fenster eignet sich gerade deswegen, da du hier möglichst lange das Tageslicht nutzen kannst. Umrahme deine Fenster mit einer Lichterkette oder einem Lichtschlauch für die späteren Stunden – das sorgt für eine stimmungsvolle und sehr gemütliche Atmosphäre.

Sondrio Lichterkette 30-flammig | Sondrio Lichterkette 20-flammig

Wer nicht über eine breite Fensterbank verfügt, kann aber auch eine Ecke im Wohnzimmer, Arbeitszimmer oder Schlafzimmer problemlos einrichten. Kombiniere deinen Lesesessel am besten mit einem Hocker, damit du zwischendurch die Beine hochlegen und auch entspannt ein kleines Nickerchen machen kannst, falls dir beim Schmökern die Augen doch mal schwer werden. Auch kannst du den Hocker ganz einfach umfunktionieren. Als Idee bietet es sich an, ein Tablett darauf zu platzieren, um Kerzen, Snacks, ein Heißgetränk oder einen Wein abzustellen – passend zur Atmosphäre deiner Lektüre.

© Moyo Studio / istockphoto.com
© MundusImages / istockphoto.com

Tipp: Ein Notizbuch eignet sich gut, um darin schöne Passagen festzuhalten. So kommen deine Bücher um Eselsohren und Markierungen herum und werden dir lange Freude bereiten.

Um den Wohlfühlfaktor noch ein wenig zu erhöhen, kannst du dein Bücherregal mit indirekter Beleuchtung, z. B. LED Leisten ausstatten. Auch Downlights erfüllen den Zweck, dein Bücherregal in Szene zu setzen. So hast du auch in der Dämmerung all deine Lieblingsgeschichten gut im Blick.

Lucide BENTOO-LED Downlight | Lucide XIRAX Deckenleuchte

Stimmungsvolles und funktionales Licht für Bücherwürmer

Damit du auch noch zu später Stunde und während der kalten, dunklen Jahreszeit entspannt lesen kannst, ohne dass die Augen schnell müde werden, braucht deine Leseecke das passende Licht! Mit einer Leselampe in Form einer klassischen Stehleuchte mit Deckenfluter und Leselampe ist dein Lesebereich perfekt ausgeleuchtet. Du kannst die Stehlampe nach Bedarf platzieren und je nach Modell auch passend ausrichten.

Veteli Stehlampe | Nuoro Stehlampe

Auch eine Wandleuchte oder einen Spot kannst du beispielsweise direkt auf das Buch ausrichten. Wandleuchten und Spots sind dezent, lassen sich also gut in deine Leseecke integrieren, ohne die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Caney Wandleuchte | Zuoz Wandspot

Liebst du es dagegen extravagant und möchtest mit einer Leselampe ein dekoratives Statement in deiner Leseecke setzen? Dann sind diese Leuchten-Lieblinge als zusätzliche Lichtquelle ein echter Blickfang:

Haskerland Tischleuchte | SLUIS Tischleuchte

Auch der Vintage Stil ist für die Leseecke Beleuchtung sehr beliebt! So wertet eine Bankerlampe deine gemütliche Ecke optisch auf und weck nostalgische Gefühle – wie am Schreibtisch eines Geschichtenerzählers. Wer weiß, auf welche guten Ideen du kommst …

Leseecke im Kinderzimmer einrichten

Eine Leseecke dient auch den kleinen Bücherwürmern als Rückzugsort. Gemütlich und farbenfroh sollte sie sein, damit sie zum Träumen und Entdecken einlädt. Kombiniere dafür gerne viele Farben und Muster zu der passenden Beleuchtung fürs Kinderzimmer. Oder verziere die Wände in der Leseecke mit Zitaten und Sprüchen aus den Lieblingsbüchern. 

Mit einem Baldachin, platziert über zwei Regalen, baust du ganz einfach eine Höhle für die Kleinen, in die sie sich entspannt zurückziehen und in Büchern blättern können. Farbige Lichtschläuche oder regenbogenfarbige LED Bänder bringen bunte Akzente in den Lesebereich. Und auch Tischlampen für Kinder mit Tiermotiven wie die Lucide Rabbit Tischlampe sind eine funktionale Deko-Idee. Bequem wird die Ecke mit dicken Sitzkissen und Teppichen. Dazu noch eine Spielzeugkiste und Wandregale, in denen die Bücher mit ihren bunten Covern offen platziert werden – schon ist die Leseecke für Kinder perfekt.