Das Kinderzimmer wird zum Wald: Natürlich schöne Beleuchtung

Langweilig wird es in einem Kinderzimmer nie. Und schon gar nicht, wenn fröhliche Waldtiere einziehen. Als Deckenleuchten, Pendelleuchten, Hängeleuchten, Tischleuchten und Wandleuchten sorgen sie für ein märchenhaftes Licht und eine gemütliche Atmosphäre, die zu vielen Abenteuern anregt. Auch mit Kinderzimmerbeleuchtung im trendigen Boho Chic bringst du im Handumdrehen ein Stück Natur in die heimelige Kinderwelt.

Elobra Eulenfamilie Deckenleuchte
Zur Leuchte

Elobra Eule Pendelleuchte
Zur Leuchte

Elobra BÄR BJORN Rondell
Zur Leuchte

Elobra Waschbär Oskar Rondell
Zur Leuchte

Elobra Mobile Deckenleuchte
Zur Leuchte

Boho Kinderzimmer gestalten: Beleuchtung aus Naturmaterial

Natürliche Wohnstile wie Boho oder Skandi liegen zurecht im Trend, denn die Verwendung von Naturmaterialien wie Rattan, Bambus, Leinen oder Holz sorgen für eine anregende, einladende Gemütlichkeit und schaffen eine moderne Verbindung zur Natur. In einem Kinderzimmer, das du wie einen Wald gestaltest, kommen diese natürlichen Leuchten sehr gut zur Geltung. Passend dazu bieten sich für die Einrichtung und die Deko gedeckte Farben wie Beige, Braun oder Olivgrün an. Aber auch zarte, pudrige Pastelltöne machen sich als Akzente in diesem wohnlichen Einrichtungsstil gut.

© Vanit Janthra / istockphoto.com

Steinhauer Gearwood Deckenleuchte | Waldi Hopsi Pedelleuchte

Lampen aus Rattan und Bambus gelten als besonders nachhaltig. Sie sind robust und dabei sehr dezent. Geflochtene Lampenschirme aus Naturmaterial werfen schöne Lichtakzente an die Decke und eignen sich daher gut als Kinderzimmerbeleuchtung. Auch im Babyzimmer sorgen sie für ein beruhigendes Licht und eine geruhsame Atmosphäre.

© KatarzynaBialasiewicz / istockphoto.com

Oravi Deckenleuchte | Egede Hängeleuchte

© asbe / istockphoto.com

Ein Vorteil von Naturlampen: Sie sind zeitlos! Wenn kleine Entdecker plötzlich groß werden und ihr Kinderzimmer zum Jugendzimmer wird, müssen diese Kinderzimmerlampen nicht unbedingt ausgetauscht werden. Und wenn doch mal Abwechslung angesagt ist, findet eine stilvolle Leuchte im Boho Stil auch im Wohnzimmer oder Schlafzimmer der Eltern ihren Platz.

Lampen mit Waldtieren: Leuchtende Freunde

Wer im Kinderzimmer lieber auf knallige und verspielte, als auf dezent-gedeckte Farben setzt, wird mit unseren bunten Lampen mit Waldtieren große Freude haben. Füchse, Eulen, Waschbären und Hummeln stehen bereit, um ins farbenfrohe Kinderzimmer einzuziehen und dort für Spaß und Abwechslung zu sorgen.

Elobra Fuchs Filip Deckenleuchte
Jetzt entdecken

Elobra Horst Deckenleuchte
Jetzt entdecken

Elobra Waschbär Oskar Hängeleuchte
Jetzt entdecken

Elobra Hummel Spot
Jetzt entdecken

© FollowTheFlow / istockphoto.com

Lichterketten und Nachtlichter für den Kinderzimmer-Wald

Wenn nach einem aufregenden Tag die Bettruhe bevorsteht, geleiten Lichterketten an der Wand oder Nachttischlampen und Steckdosenleuchten das Kind sanft in den Schlaf. Zudem sorgt diese angenehme Beleuchtung für Sicherheit und Orientierung in der Nacht, wenn die Kleinen doch mal wach werden, sodass sie nicht durch die Dunkelheit tapsen müssen. Auch passen Lichterketten zu einem heimeligen Zelt, das sich die Kinder aus Decken und Laken zusammenbauen können – das sorgt für eine nächtliche Atmosphäre wie beim Camping im Wald unter freiem Himmel.

Sondrio Lichterkette LED, 10-flammig | Sondrio Lichterkette LED, 20-flammig

© ridvan_celik / istockphoto.com

Wichtig dabei:

  • Die Leuchtmittel sollten nicht aus Glas sein. Wähle lieber LED-Lampen aus Kunststoff, die auch beim Toben nicht zu Bruch gehen können.
  • Praktisch sind Nachtlichter, die dimmbar sind, damit aus einem Leselicht schnell eine Einschlafbegleitung werden kann. 
  • Auch Leuchten mit Bewegungsmelder eignen sich gut, denn diese gehen nur an, wenn sie benötigt werden.

Kinderzimmerbeleuchtung: Darauf solltest du achten

  • Kelvin: Bei der Auswahl des passenden Leuchtmittels spielt die Farbtemperatur eine wichtige Rolle. Dieser Wert wird in Kelvin angegeben und findet sich bei der Produktbeschreibung. Wähle warmes Licht für die Kinderzimmerbeleuchtung – so wirkt das Kinderzimmer gemütlich und lädt zum Spielen und Ausruhen ein.
  • Lumen: Die Helligkeit eines Leuchtmittels wird in Lumen angegeben. An diesem Wert, der die Einheit für den Lichtstrom darstellt, kannst du dich orientieren, wenn du eine Grundbeleuchtung im Kinderzimmer schaffen möchtest. Je höher der Lumen-Wert ist, desto heller strahlt die Lampe. Als Richtwert für die optimale Helligkeit im Kinderzimmer gilt: 140 lm/ pro m²

Manchmal braucht es mehrere Lichtquellen, um diese Helligkeit zu erreichen. Wir empfehlen dir daher, entweder auf eine mehrflammige Deckenleuchte zurückzugreifen oder eine Wandleuchte, Tischleuchte oder Stehleuchte als zusätzliche Lichtquelle zu platzieren.