Light Deals  12% Extra-Rabatt auf Aktionsprodukte
Code: LIGHT
Top-Deals ansehen
info

Leuchtmittel

E27 LED 6 Watt 2200 Kelvin 320 Lumen
9,99 €
UVP: 14,99 €
E27 LED 6 Watt 2700 Kelvin 350 Lumen
8,99 €
UVP: 14,99 €
LED G9 3,5 Watt 3000 Kelvin 350 Lumen
3,99 €
UVP: 4,99 €
E27 2er Set LED 6 Watt 2200 Kelvin 650 Lumen
13,99 €
UVP: 19,99 €
-12% extra sichern
Eglo LED E27 3,5 Watt 2200 Kelvin 220 Lumen
Eglo LED E27 3,5 Watt 2200 Kelvin 220 Lumen
6,99 €
UVP: 12,99 €
-12% extra sichern
E27 2er Set LED 6 Watt 2200 Kelvin 650 Lumen
E27 2er Set LED 6 Watt 2200 Kelvin 650 Lumen
12,99 €
UVP: 19,99 €
E27 LED 6 Watt 2200 Kelvin 320 Lumen
7,99 €
UVP: 14,99 €
LED RGB E27 8W 2700 Kelvin 800 Lumen
5,99 €
UVP: 14,99 €
LED E27 6W 2200 Kelvin 630 Lumen
3,99 €
UVP: 9,99 €

Leuchtmittel für Leuchten aller Art

Röhren-LEDs, Filament-Lampen, dimmbare Lampen: Es gibt Leuchtmittel für jede Art von Leuchte. Bei der Auswahl des richtigen Leuchtmittels ist u. a. auf 

Energieeffiziente Leuchtmittel

Energieeffizienz ist das, was zählt! Beim Kauf von Leuchtmitteln sind vor allem die Lichtausbeute und die Energieeffizienzklasse wichtig. Die Lichtausbeute, die in Lumen gemessen wird, gibt an, wie effizient eine Lampe leuchtet. Die von der EU verordnete Skala der Energieeffizienz reicht vom Bestwert A bis G. Sämtliche Leuchtmittel müssen mit einem Energielabel versehen sein, damit die Verbraucher den Stromverbrauch gut einschätzen können.

LED-Lampen gehören mit durchschnittlich 60 bis 170 Lumen pro Watt zu den effizientesten Leuchtmitteln, denn sie setzen wesentlich mehr Strom in Licht um als ihre Vorgänger. Sie sind nicht nur eine umweltschonende Leuchtmittel-Variante, die mit 15.000 bis 100.000 Stunden Lebensdauer zu den absoluten Dauerbrennern zählen, sondern überzeugen auch mit ihrem vielfältigen Anwendungsspektrum: von der LED in klassischer Birnenform mit einer Farbtemperatur von warmweißer bis hin zu tageslichtweißer Lichtfarbe, die in Kelvin gemessen wird, bis hin zur farblich variablen und stufenlos dimmbaren LED. Auch für Leuchten mit Standardfassungen wie E14 und E27 und Fassungen wie GU10 und R7S sind LED-Lampen geeignet.

Leuchtmittel Verbot: Übersicht 

Da bei Leuchtmitteln auf Umweltschutz Wert gelegt wird, sind von den drei Arten der Lichterzeugung – Temperaturstrahler, Entladungslampen und LEDs – nur noch letztere in Gebrauch. LEDs sind die wesentlich energieeffizienteren Lösungen. Durch das Verbot von Glühlampen werden sie in zahlreichen Haushalten durch nachhaltigere Lichtquellen ersetzt. Auf der Liste der verbotenen Leuchtmittel stehen alle Lampen, die nicht energieeffizient sind und einen bestimmten Anteil an Quecksilber enthalten, da das Einatmen des Quecksilberdampfs bei Beschädigung der Lampen giftig sein kann. Das sind:

  • Entladungslampen,
  • Hochdrucklampen, die einen bestimmten Quecksilberanteil übersteigen, wie einzelne Natriumdampf-Hochdrucklampen,
  • Halogenlampen, bei denen zwischen Halogenglühlampen und Halogen-Metalldampflampen unterschieden werden muss,
  • Glühlampen, denn 95 % der aufgenommenen Energie werden von herkömmlichen Glühlampen nicht in Licht umgewandelt, sondern verpuffen als Wärme,
  • Leuchtstofflampen oder
  • Energiesparlampen, die seit 2023 verboten sind.

Das Entsorgen dieser Beleuchtungs-Varianten ist im Elektro- und Elektronikgesetz verbindlich geregelt.

Filament- und LED-Lampen 

LED-Lampen und Filament-Lampen sind der optimale Ersatz für Leuchtmittel mit einer niedrigen Energieeffizienzklasse. Durch ihre universelle Verwendung sind sie in jedem Raum und für jede Leuchte einsetzbar: ob im Garten, in Speziallampen für Haushaltsgeräte oder im Badezimmer als LED-Einbaustrahler. LED-Lampen sind überall zu empfehlen und gehen aus dem Vergleich mit Energiesparlampen, die ihre maximale Helligkeit nicht schlagartig erreichen und auch im Dauerbetrieb flackern können, als Gewinner hervor.

Beispielsweise können Röhren-Lampen mit LED-Lampen ausgetauscht werden. Neben Leuchtstoffröhren lassen sich auch Hochvolt- und Niedervolt-Halogenlampen problemlos mit LED-Lampen mit G9-Sockel austauschen. Zu beachten gilt, dass Niedervolt-Halogenlampen, die mit 12 Volt betrieben werden, einen Transformator benötigen: Unter Umständen muss dieser bei der Umrüstung auf LED ebenfalls ersetzt werden. 

Austauschbare und fest verbaute LED Leuchtmittel

Neben Leuchten, deren Lampen vollständig ausgetauscht werden können, gibt es auch Modelle, bei denen dies nur teilweise der Fall ist, und Modelle, deren Leuchtmittel fest verbaut sind. Dies bedeutet, dass man sie nicht austauschen kann. Gibt eine LED Leuchte mit einem integrierten Leuchtmittel eines Tages den Geist auf, ist die schnelle und einfache Lösung in diesem Fall das Kaufen einer neuen Leuchte. Doch keine Sorge! Aufgrund der LED Lebensdauer von 15.000 bis 50.000 Stunden wird das nicht zu schnell vorkommen. In unserem Online-Shop kann man sich von der großen Auswahl an LED Lampen und Leuchten inspirieren lassen.