Lichtstärke

Lichtstärke

Was ist die Lichtstärke? © katarinag/Shutterstock.com

Was bedeutet Lichtstärke?

Definition: Die Lichtstärke drückt aus, wie viel Lichtstrom auf einen bestimmten Raumwinkel entfällt. Die meisten Leuchten, gerade solche mit LED-Lampen, strahlen nicht in alle Richtungen die gleiche Lichtstärke ab. Bei den technischen Daten zu bestimmten Produkten finden sich nur selten Angaben zur Lichtstärke von Lampen; aussagekräftig sind sie ohnehin nur im Zusammenhang mit dem Abstrahlwinkel.

Die Lichtstärke von Glühbirnen ist gleichförmig in nahezu alle Richtungen verteilt. Die Lichtstärke von LED-Lampen in Birnenform hingegen ist oftmals auf einen Raumwinkelbereich zwischen 180 und 270 Grad verteilt.

Bei zwei Leuchten mit identischen Lumen-Werten, aber verschiedenen Abstrahlwinkeln, ist die Lichtstärke bei derjenigen Leuchte mit dem kleineren Abstrahlwinkel höher.

Wie misst man Lichtstärken?

Als Einheit für diese physikalische Größe dient die Candela, welche sich als Lichtstrom geteilt durch Raumwinkel (Steradiant) bzw. Abstrahlwinkel definiert. Messungen darüber, wie genau sich der Lichtstrom auf die verschiedenen Raumwinkel verteilt, kann man mithilfe einer Ulbricht-Kugel und einem Spektrometer durchführen. Die ausgewerteten Daten ergeben die Lichtstärkeverteilungskurve.

Lichtstärke ist nicht dasselbe wie wahrgenommene Helligkeit

Jeder Mensch sieht anders, da seine Augen sich in vielen Details unterscheiden. Auch die spektrale Zusammensetzung des Lichts spielt eine entscheidende Rolle bei der Entstehung des Helligkeitseindrucks. Grünes Licht wird als wesentlich heller wahrgenommen als dasjenige anderer Lichtfarben (Frequenzen im elektromagnetischen Spektrum). Daher werden bei vielen billigen LED-Lampen gerade die grünen und gelben Bereiche des Spektrums verstärkt genutzt, worunter dann allerdings die Farbwiedergabe leidet.

Übersicht: Wichtige photometrische Größen

  • Lichtstrom (in Lumen): Pro Sek. abgestrahlte Leistung an sichtbarem Licht
  • Lichtstärke (in Candela): Lichtstrom, der in einen bestimmten Raumwinkel entfällt.
  • Beleuchtungsstärke (in Lux): Lichtstrom, der auf einer bestimmten Fläche auftrifft
  • Leuchtdichte (cd/m²): Lichtstrom, der von einer Fläche ausgestrahlt wird