Tipps für die richtige Gartenbeleuchtung

gartenbeleuchtung_außenbeleuchtung-weg

Wenn die Tage wieder länger und wärmer werden, verbringt man gerne auch den einen oder anderen Abend draußen. Egal, ob Sie gemütlich ein Buch lesen möchten oder mit Freunden und Familie einen gemeinsamen Abend verbringen möchten: Damit Sie den Sommer im heimischen Garten auch in vollen Zügen genießen können, helfen wir Ihnen, Ihrem Garten das gewisse Etwas zu verleihen.

Wegbeleuchtung mit Bewegungsmelder

gartenbeleuchtung_außenbeleuchtung-wegbeleuchtung
Sorgen Sie in Ihrem Garten für die richtige Sicherheit, indem Sie Wege und vor allem auch Anhöhen und Stufen ausreichend beleuchten. Dank eines integrierten Bewegungsmelders schalten sich die Leuchten automatisch ein, wenn sich eine Person nähert. Das hat zwei Vorteile: Erstens sparen Sie Geld, da die Beleuchtung nicht durchgehend eingeschaltet ist. Zweitens erregt eine Lampe, die sich in dem Moment anschaltet, kurz bevor man daran vorbeigeht, mehr Aufmerksamkeit als eine, die durchgehend eingeschaltet ist, sodass die Stolpergefahr noch einmal gesenkt wird.

Beleuchtung einzelner Bereiche
Neben der funktionellen Wegbeleuchtung können Sie natürlich auch einzelne Pflanzen oder Bereiche beleuchten und dadurch extra hervorheben. Das kann ein besonders imposanter Baum sein, eine gemütliche Sitzecke oder Ihr Lieblingsbeet. Spezielle Außenstrahler sind perfekt für diese Beleuchtungsart geeignet, denn sie sind unauffällig und lenken so nicht unnötig ab. Außerdem sind sie meistens beweglich und somit individuell verstell- und anpassbar.


Atmosphärische Beleuchtung

gartenbeleuchtung_außenbeleuchtung-lichterkette
Ebenfalls essentiell für die richtige Gartenbeleuchtung sind Dekolampen. Sie schaffen Atmosphäre und machen Ihren Garten zu etwas ganz besonderem. Dabei ist die Art ganz Ihrem Geschmack überlassen: Ob bunte Lichterketten in den Bäumen, schlichte Eleganz mit Kugelleuchten in unterschiedlichen Größen oder außergewöhnliche Leuchtfiguren – finden Sie die Beleuchtung, die zu Ihnen und Ihrem Garten passt. Haben Sie also einen eher klassischen Garten, sind Sie mit knalligen Farben und auffallenden und extravaganten Leuchten vielleicht weniger gut bedient.

Wichtiger Hinweis: Achten Sie beim Kauf auf die Sicherheitsstufe, denn die Außenleuchten sind dauerhaft Schmutz und Witterungsbedingungen ausgeliefert. Damit Sie sich, Ihre Lieben und auch die Tiere in Ihrem Garten schützen können, eignet sich am besten die Sicherheitsstufe mit der Schutzart IP44.