Louis Poulsen
Louis Poulsen
Kategorie wählen

    Louis Poulsen Panthella

    Kreativer Schöpfer der berühmten Designerleuchte ist der Däne Verner Panton. Er entwarf 1971 die erste Panthella Tischlampe für Louis Poulsen und legte den Grundstein für eine bis heute andauernde Erfolgsgeschichte. Aus einer Panthella Lampe ist eine ganze Panthella Leuchtenfamilie herangewachsen, deren jüngstes Mitglied sogar erst im Frühjahr 2021 dazugestoßen ist. Wir haben für Sie ein kleines Familienporträt erstellt: Ganz oben im Familien-Stammbaum angefangen, machen wir Sie mit den Mitgliedern der populären Panthella-Produktfamilie bekannt.

    Filtern Zurücksetzen
    Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden
    Schließen
    9 Artikel:

    Panthella Tischleuchte: Das Original

    Das Erkennungsmerkmal der Louis Poulsen “Panthella T”, der Panthella Tischleuchte, sind ihre charmanten Rundungen, genauer gesagt ihr halbkreisförmiger Schirm mit verchromter Kugel an ihrer Spitze und der trompetenförmige Fuß. Sowohl der durchscheinende Schirm aus opalem Acryl als auch der Fuß aus ABS-Spritzguss dienen dabei als Reflektor für das weiche, diffuse Licht, das blendfrei in den Raum abgegeben wird. Panthella T ist Leseleuchte und stilvolles Stimmungslicht und hat mit ihrer geometrischen Silhouette auch im ausgeschalteten Zustand einen ungemein dekorativen Charakter. Die verchromte Kugel an der Spitze weist einmal mehr auf Pantons Schwäche für Chrom hin. Mit großer Freude hätte er beim Panthella Debut eine verchromte Tischleuchte präsentiert – Anfang der 70er Jahre war dies allerdings technisch noch nicht ohne Weiteres machbar. Doch so viel wollen wir schon verraten: Die Panthella in Chrom sollte nicht unrealisiert bleiben! Die auffällige Chromkugel der Panthella T diente außerdem zum Anheben der Deckenplatte, die abgenommen werden muss, wenn Sie das Leuchtmittel wechseln.

    Panton galt nicht nur als farbenfrohe Persönlichkeit – auch bei seinen Leuchten setzte er auf kräftige Farben: Das erste Panthella-Modell ist in ausdrucksstarkem Gelb, Orange, Violett, Rot, Pink, in Blau und Grünschattierungen, aber auch in schlichteren Ausführungen in Weiß, Schwarz und Opal Acryl erhältlich.

    Panthella Mini

    Die Panthella Mini ist eine kleinere Ausführung der Panthella Tischleuchte. Sie misst 33,5 cm x 25 cm und ist in Schwarz, Weiß, Orange, hochglanzverchromt und aus metallisiertem Messing verfügbar. Mit ihrem kompakteren Format findet die Panthella Mini Platz in Regalen, auf Kommoden und Fensterbänken oder auf Nachtschränkchen im Schlafzimmer und sorgt dort für stimmungsvolle Beleuchtung.

    Panthella Portable

    Mit der Panthella Portable hat Louis Poulsen auch eine tragbare Version der Panthella Leuchten im Sortiment, die akkubetrieben ist und gänzlich ohne Kabel auskommt. Gleichzeitig ist sie die bislang kleinste Ausführung der Panthella Leuchte und auch ihr Preis fällt kleiner aus als bei ihren Geschwistern, was den Designklassiker für viele erschwinglich macht.

    Panthella Stehleuchte

    “Panthella F” ist die schlanke Stehleuchten-Variante der Panthella-Familie. Die Panthella Floor misst 131 cm. Ob als Ensemble gemeinsam mit ihrer kleineren Ausführung für den Tisch oder für sich allein stehend, ist die puristische Panthella Stehleuchte ein echter Hingucker. Ebenfalls mit durchscheinendem Acryl-Opalweißem Schirm ausgestattet, spendet sie eine blendfreie, stimmungsvolle Beleuchtung wie man sie sich für die gemütlichen Wohnräume wünscht.

    Panthella 320

    Panthella 320 ist eine Hommage an die Designlegende Verner Panton. Die Marke Louis Poulsen, für die Verner Panton viele Jahre lang wirkte, brachte passend zum 50. Jubiläum der Panthella Leuchte im Frühjahr 2021 eine neue Variante heraus: Die Panthella in mittlerer Größe – ein Produktlaunch, den sich viele Fans der Kollektion lange herbeigesehnt hatten. Die Panthella Midi basiert auf den historischen Entwürfen von Verner Panton, der die erste Variante der Panthella gerne mit Metallschirm herausgebracht hätte. Was sich damals technologisch noch nicht in bewerkstelligen ließ, ist heute in Perfektion möglich, sodass 2021, genau 50 Jahre nach dem Launch der ersten Panthella Leuchte, die Panthella 320 Tischleuchte mit Messingoberfläche Weltpremiere feiern durfte.

    Die Abmessungen der Panthella Leuchten im Überblick

    • Panthella F: 131 cm x 50 cm
    • Panthella T: 58 cm x 40 cm
    • Panthella 320: 44 cm x 32 cm
    • Panthella Mini: 33,5 cm x 25 cm
    • Panthella Portable: 23 cm x 16 cm

    Verner Panton

    Verner Panton wurde 1926 in Dänemark geboren. Er studierte Architektur in Kopenhagen und arbeitete danach im Architekturbüro eines namhaften Leuchtendesigners: Arne Jacobsen. Bald entwickelte er seinen eigenen Stil, der sich vor allem durch organische Formen und den Einsatz neuartiger Materialien auszeichnete. Längst eine unverkennbare Handschrift entwickelt, gründete Panton 1955 selbst ein Designstudio und produzierte fortan zahlreiche Sitzmöbel und Leuchten, die große Bekanntheit erlangten. Er war fasziniert von den Möglichkeiten, die Kunststoffe für die Produktion von Einrichtungsgegenständen und Leuchten bieten. Strukturlosigkeit und gestalterische Freiheit beflügelten ihn dazu, unvergleichliche Designklassiker zu entwickeln, die bis heute den Zeitgeist treffen. Besonders hervorheben lässt sich seine Experimentierfreude mit kräftigen Farben, Formen und Materialien. Heute gilt er als einer der einflussreichsten Designer des 20. Jahrhunderts. Durch seinen siebten Sinn für das Zusammenspiel aus Farben, Formen und Raumwirkung gelang es ihm, zeitlose Leuchten zu produzieren, die bis heute stark nachgefragt werden.